Wald.jpg
Das Ökosystem für gemeinschaftsbasierte Unternehmer*innen

Das MYZELIUM ermöglicht es Unternehmer*innen, solidarisch-gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften groß zu denken! Es wächst schnell & stetig und versorgt die gesamte Bewegung mit Know-how und Innovation.

 

Einige tollen Menschen im MYZELIUM begleiten gemeinschaftsbasierte Gründungen und die Umstellung bestehender, marktbasierter Organisationen. Andere arbeiten an Strukturen, die ganze Dörfer, Städte und Regionen verändern werden. Diese Menschen begleiten wir mit Wissen und Erfahrung, in unseren MYZELIUM Lern- und Handlungsgemeinschaften.

 

Zudem bringen wir solidarisch-gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften in die Wissenschaft und stoßen internationale Forschungsprojekte an. Mit den gewonnenen Erkenntnissen aus Forschung und Praxis unterstützen wir Politik, Stiftungen und Verbände beim notwendigen Perspektivwechsel für die Welt von morgen. Und das wir uns selbst solidarisch und gemeinschaftsbasiert finanzieren, ist doch klar :). 

Unsere Kooperationsangebote

GRÜNDUNGSBEGLEITUNG

Mach das, was du schon immer machen wolltest

Du möchtest dein Unternehmen gemeinschaftsbasiert gründen oder weiterentwickeln, bist dir aber nicht sicher, wie du das anstellen sollst? Werde Teil des MYZELIUMs und lass dich von unserem wachsenden Ökosystem unterstützen. Es gründen sich regelmäßig Hubs, die einzelne Unternehmen bei der Umsetzung ihrer gemeinschaftsbasierten Geschäftsmodelle begleiten. Schreibt uns einfach an hub@myzelium.com für mehr Informationen.

LERN- UND HANDLUNGSGEMEINSCHAFT

Zeige anderen wie es geht

In der MYZELIUM Lern- und Handlungsgemeinschaft kommen Unternehmer*innen zusammen, die Gründer*innen zeigen wollen, wie man ein gemeinschaftsbasiertes Unternehmen gründet. Die Teilnehmer*innen der Lern- und Handlungsgemeinschaft bauen in einem ersten Schritt selbst einen gemeinschaftsbasierten Hub auf. Im Hub versammeln sie ca. 10 Gründer*innen, die sie wiederum ein Jahr bei der Gründung ihres gemeinschaftsbasierten Unternehmens begleiten. Während dieser Zeit stehen sie im permanenten Austausch mit dem MYZELIUM und allen anderen Anbieter*innen von Hubs. Wie das Pilzgeflecht unter der Erde (MYZELIUM) tauschen sie permanent Informationen und Ressourcen und ermöglichen es so, dass Herausforderungen im Gründungsprozess gemeistert, Erfahrungen geteilt und tolle gemeinschaftsbasierte Unternehmen gegründet werden.

Werde Teil der MYZELIUM Podcastgemeinschaft. Damit machen wir das Wissen aus dem Myzelium-Ökosystem für alle Interessierte zugänglich. Der Podcast kommt alle zwei Wochen raus und ist dein Audio-Nachschlagewerk rund um gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften. Schreibe einfach eine E-Mail an info@myzelium.com.

 

Michaela, Timo und Tobias sprechen über Projekte und Visionen des MYZELIUMs. Du bekommst Ideen und Denkanstöße für dein eigenes gemeinschaftsbasiertes Projekt.

Und noch mehr: Immer wieder haben wir Interviews mit Gästen und Gründer*innen,

die gemeinschaftsbasierte Projekte umsetzen. Hier geht es zum Podcast.

WORKSHOPS  & VORTRÄGE

Lerne mehr dazu

FORSCHUNG

Treibe mit uns Forschung zum Thema gemeinschaftsbasierten Wirtschaften voran.

Wir schaffen Räume für Kooperationen zwischen Wissenschaftler*innen, die zum Thema gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften forschen. Beteilige dich außerdem als Wissenschaftler*in oder Praxisakteur*in an gemeinsamen Forschungsprojekten.

Dein praxisorientiertes Schulungsmaterial

Wir bieten regelmäßig
Online-Vorträge zum gemeinschaftsbasierten Wirtschaften an.
Wenn du möchtest, kommen wir auch in deine Region und halten einen Vortrag oder Workshop
vor Ort.
Sprich uns einfach an. Wir freuen uns!

Skizze Michaela & Timo.jpeg

Michaela & Timo

Bereits während ihres BWL- und Managementstudiums wurde Michaela klar, dass unsere Wirtschaft dringend transformiert werden muss!
Daher erforscht sie gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften und Entrepreneurship als Doktorandin und treibt große Forschungsprojekte zu dem Thema voran.
Gemeinsam mit ihrem Kollegen Timo entwickelte sie das MYZELIUM, Bildungs- und Kooperationsnetzwerk für gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften, um auch die betriebswirtschaftliche Praxis zu verändern.

 

Timo beschäftigte sich in seinem Wirtschaftssoziologie-Studium mit solidarökonomischen Modellen in der Vergangenheit und Gegenwart. Die Erfahrungen aus dem Gründungsprozess der Solidarischen Landwirtschaft in Trier haben ihn dazu gebracht, darüber nachzudenken, wie man das Modell der solidarischen Landwirtschaft auf andere Bereiche übertragen kann. Daraus entstand die Idee für das MYZELIUM.

MYZELIUM PODCASTGEMEINSCHAFT

Aktuelles

Das MYZELIUM bei den Vielfalttalks: Was Community Management von Pilzen lernen kann

16. Nov. 2020 um 16:00 Uhr:   Anmeldung hier

Jan Bleekes Wein-Solawi im Fernsehen

24. Nov. 2020 um 19:40 Uhr:  Zur Arte-Mediathek geht es hier

Jan Bleekes Wein-Solawi im Fernsehen

24. Nov. 2020 um 19:40 Uhr:  Zur Arte-Mediathek geht es hier

Timo auf 100,7: Wat ass gemeinschaftsbaséiert Wirtschaften?

21. Nov. 2020 um 16:40 Uhr: Zum Beitrag in der Mediathek geht es hier

Jan Bleekes Wein-Solawi in der SWR Landesschau

Ab 12. Jan. 2021: Zum Beitrag geht es hier

Kooperation statt Konkurrenz – Welche neue Arten des Gründens und Wirtschaftens gibt es?

26. März 2021 von 11:00 bis 12:15 Uhr: Interaktives Online-Event in Kooperation mit Jumpp Frauenbetriebe e. V. aus München. Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeiten findet ihr hier

KONTAKT

MYZELIUM UG (haft.)

Michaela Hausdorf & Timo Wans

Im Reutersweg 44, 54293 Trier

017622938605

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn